cikago bude archiv
Januar 2015

Die Ostalgie des Monats ist diesmal nicht irgendein Diamantrad, ein Ledersattel von Möwe/Mühlhausen oder die Bohrmaschine aus Schmalkhalden. Nein, es sind die ekligen, stinkenden guten, alten Nudeln ostdeutsch aus der Schulspeisung. Man nehme Spirellinudeln aus Riese (schön lange, klebrig-weich gekocht), Würstchen aus Eberswalde (in Scheibchen geschnippelt und scharf angebraten) sowie eine Soße aus Mehlschwitze und reichlich Tomatenketchup aus Werder – fertig ist die Leibspeise mit hartem Erinnerungsfaktor.