cikago bude archiv
Djunamant

Die Diamantwochen gehen weiter! Nach dem grauen Diamant für Chrisn, dem 50er Jahre Oldtimer für Konrad und vor dem anstehenden Aufbau für Szary, ist das Diamantrennrad für Djuna fertig geworden. Djuna ist zwar noch jung aber schon groß und mit diesem Rad wird der Schulweg sicher ein täglich neuer freudiger Flug. Die honigbraunen Komponenten von Brooks und die hellbraunen Seitenwände der Reifen geben dem Rad die farbliche Akzente und harmonieren zudem großartig mit dem diamantblau. Mit dem recht sportlichen Gang rollt der Renner schnell und leise, es gleitet förmlich auf Asphalt. Bei den Bremsen sorgen aktuelle Shimano-Bremskörper und die neuen Lenkerendgriffe für richtig gute Bremsleistung und Sicherheit.
Djuna jedenfalls hat sich gefreut wie ein Schneekuchenpferd. Wahrscheinlich fährt sie immernoch Kreise vor dem Haus von Familie Husten…